Fahnen

Fanartikel

Bewertungen

Bestseller

Tagcloud

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Suche

Suche

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Neue Artikel

Social Bookmarks

Mehr über...

Informationen

Partner

Fahnen / Flaggen

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Baden Württemberg

Baden Württemberg ist mit einer Fläche von 35.752 km² als auch mit seinen 10,7 Millionen Einwohnern das drittgrößte der 16 deutschen Bundesländer. Es ist aufgeteilt 4 Regierungsbezirke, 12 Regionen, 35 Landkreise und 9 Stadtkreise.
Die Landeshauptstadt Baden-Württembergs ist Stuttgart. Es grenzt an Frankreich, die Schweiz sowie die Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern. Am 25. April 1952 wurde Baden-Württemberg aus einer Volksabstimmung heraus gegründet.
Damals schlossen sich Württemberg, Hohenzollern und Baden zu Baden-Württemberg zusammen.
Die vielfältigen Traditionen sind der Reichtum des Landes. Dazu zählen die Sagen und Legenden, Feste und Bräuche.
Die Landesregierung fördert viele Aktivitäten und Projekte, die der Erhaltung bodenständigen Brauchtums und heimatlicher Besonderheiten in Mundart, Dichtung, Kleidung und Musik dienen.
Zum Beispiel werden Vereinigungen, die sich überwiegend der Heimatpflege widmen bezuschusst. Baden-Württemberg ist eine Schöpfung der Nachkriegszeit und verdankt seine Entstehung einer außergewöhnlichen historischen Konstellation.
Die historischen Vorgängerstaaten Baden und Württemberg sowie die Hohenzollerns blicken auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. Das Landeswappen wurde durch Gesetz bestimmt.
Im Mai 1954 entschied sich der Landtag für ein Landeswappen, welches die Einheit des jungen Landes Baden-Württemberg symbolisieren, aber auch die Tradition der früheren Länder und Landesteile bewahren sollte. Im goldenen Schild des Landeswappens bleibt das Wappen des staufischen Herzogtums Schwaben (drei schreitende schwarze Löwen mit roten Zungen) bestehen.
Der goldene Schild wird von einem Hirsch und Fabeltier Greif gestützt, die für Württemberg und Baden stehen. Auf dem Schild ist eine Krone mit sechs historischen Plaketten, die für die zwischen dem Mittelalter und dem Ende des Alten Reiches wichtigsten südwestdeutschen Territorien stehen. Baden-Württemberg lebt von dieser historischen Vielfalt sowie der fruchtbaren und positiven Spannung der historischen Landesteile. In den letzten 50 Jahren hat sich das Land im Südwesten seinen Platz auf den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Spitzenpositionen Deutschlands erarbeitet.
Das Zentrum der europäischen High-Tech –Industrie liegt in Baden-Württemberg, es ist exportstark, mit einer enormen Dichte an Forschungseinrichtungen und einem hohen Anteil an Beschäftigten in Hochtechnologie- und Zukunftsbranchen. Aber auch die zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen sind führend auf dem Weltmarkt.
Baden-Württemberg ist ein Innovationsland, geprägt von zukunftsstarken Branchen und ungebrochenem Erfindergeist. Baden-Württemberg zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus.
Zum Beispiel hat Baden Württemberg bundesweit seit Jahren hinter Bayern die niedrigste Arbeitslosenquote (3,9%).
Das durchschnittliche Bruttoeinkommen eines Angestellten beträgt 3.729 Euro, das eines Arbeiters liegt bei 2.779 Euro. Seit 1999 wirbt die Landesregierung mit dem Slogan „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ für Baden-Württemberg als Wirtschaftsstandort und Lebensumfeld.
Die Hochschulen gehören zu den renommiertesten in Deutschland. In einem Uni-Ranking des Magazins Focus(2005) wurden sechs baden-württembergische Universitäten unter die besten zehn eingestuft Baden-Württemberg besitzt als einziges Bundesland Geburtenüberschüsse und zudem die jüngste Bevölkerung Seit 2005 ist Günther Oettinger (CDU) Ministerpräsident von Baden-Wüttemberg.
Baden-Württemberg ist mit rund 40 Millionen Übernachtungen im Jahr eines der beliebtesten Reiseziel Deutschlands. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit viel Natur und hervorragenden Umweltwerten sowie eine lebendige, internationale Kunst- und Kulturszene sind für Baden-Württemberg charakteristisch.
Baden-Württemberg beherbergt zwei Stätten des Unesco Welterbers, die Klosterinsel Reichenau im Bodensee und die Zisterzienserabtei Kloster Maulbronn. Außerdem hat es Anteil am Obergermanisch - Raetischen Limes, der ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt
.

Zurück